Freihandelsabkommen mit nackten Frauen bewerben

21. Juli 2009

Was wie ein ganz populistischer Klimmzug der niederen Sorte klingt ist eigentlich eine gute Sache: wenn man auf der Suche nach der Kampagne um das Freihandelsabkommen, das Taiwans Präsident mit China (und der ASEAN) schließen will, statt dpp.org.tw mit einem Tippfehler als ddp.org.tw eintippt, dann… Ich verlinke das besser nicht, den Neugierigen sei gesagt, dass man nackte Frauen zu sehen bekommt (die aber tendenziell eher zahm daherkommen, zumindest wenn man dem Link dort nicht folgt). Könnte Zufall sein, muss aber nicht. Die öffentliche Wirkung der Kampagne jedenfalls steigt dadurch enorm.

Anyway, die Diskussionen um das ECFA halte ich für gut und fruchtbar, denn „einfach so“ das Abkommen schließen klingt in den Ohren vieler nach „wir übergehen den offensichtlichen gesellschaftlichen Diskussionsbedarf“. Schwellenwert für den Eingang in offizielle parlamentarische Auseinandersetzungen sind 87.000 Unterzeichner, und es sind schon über 136.000. Ein Referendum wird kommen müssen, zu viele fühlen sich uninformiert über die genauen Inhalte. Politisch ist es ausgesprochen dumm die Mehrheit zu ignorieren.

Die Promotionwebseite der Regierung ist diese: ecfa.dpp.org.tw, Auskunft auf deutsch auf gio.gov.tw. Mehr Links: Nachrichtenüberblick und Videos samt englischer Übertitel:


Taiwan im Fernsehen

27. Oktober 2007

Kommt viel zu selten vor, aber ab und an dann doch. Demnächst:

Taiwan – Schatzinsel im chinesischen Meer

nächster Sende-Termin: Sonntag, 18. November 2007 6.00 – 6.45 Uhr auf Phoenix

Autor / Film von Ingeborg Koch-Haag. Noch kein gültiger Link.

Taiwan ist ein lebhafter Melting Pot aus Einflüssen der verschiedenen Provinzen des benachbarten Mutterlandes China und den Folgen des wirtschaftlichen Booms. Archaische Traditionen prallen hier auf moderne Weltbürger.

Leider schon anfang der Woche gelaufen, und beim Frühstück nicht schnell genug gewesen. Ein paar Minuten habe ich gesehen, und fand es ganz gut getroffen:

Abenteuer Asien – Der Traum von der Weltspitze

Mittwoch, 24.10. um 08:15 Uhr auf Phoenix

Reisereportage, Folge: 2. Link

„Es gab das griechische Zeitalter, das römische, das europäische und jetzt eben das asiatische“, sagt der Gründer von Chi Mei, einem der größten Hersteller von LCD-Monitoren weltweit und einer der bedeutendsten privaten Kunstsammler. Doch nicht nur in Taiwan lebt man den asiatischen Traum. Dort wird schon lange nicht mehr nur Billigware produziert, sondern in vielen Bereichen ist das Land Weltmarktführer bei der Produktion von Hightech. Der zweite Teil der Dokumentation führt Klaus-Peter Siegloch und Dietmar Ossenberg über China, Taiwan und Südkorea nach Japan.

Bisher sieht es so aus als würden die öffentlich-rechtlichen im informellen Wettkampf um Sendeminuten bezüglich Taiwan klar führen. Aber wir zählen nicht. 😉

Update: da war doch noch was… ich habe kein Digital-Empfang und kein Pay-TV, und kann das folglich nicht einschätzen, aber es scheint noch eine kommende Sendung zu geben:

Taiwan: Taipeh

Globe – Das Magazin

nächster Sende-Termin: Dienstag, 13. November 2007

20.50 – 21.10 Uhr

Planet (Pay TV)

Berichtet hier dann jemand wie es war?